Grübchen im Zahn

Meist im 6. Lebensjahr brechen die großen Backenzähne hinter dem letzten Milchzahn durch das Zahnfleisch. Diese bleibenden Backenzähne haben tiefe Grübchen. Im Querschnitt sind diese unterm Mikroskop betrachtet oft ampullenförmig und sehen aus wie kleine Regentropfen. Aufgrund der besonderen Anatomie der Zahngrübchen sind diese sehr schwer zu reinigen. Die Fissurenversiegelung hilft die Grübchen zu verschließen und eine Karies zu vermeiden. Diese Leistung wird in fast allen Fällen von der gesetzlichen und privaten Krankenkasse übernommen.

Selbst verständlich erhalten Sie gerne einen Termin zur Untersuchung in unserer Praxis.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen