Was ist eine Krone?

Eine Krone dient zur Wiederherstellung der Form und Funktion eines natürlichen Zahnes, der stark zerstört ist und mit einer Füllung nicht mehr ausreichend „repariert“ werden kann. Auch ein wurzelbehandelter Zahn gewinnt wieder deutlich an Stabilität durch eine Krone, da er ohne die schützende Ummantelung leichter brechen kann. Eine weitere Indikation für eine Krone stellt die Versorgung eines Implantats dar – denn auf das Implantat muss eine Krone gesetzt werden, um Ihnen wieder die volle Kaufunktion zu ermöglichen.

Ablauf

Um eine Krone aufnehmen zu können, muss der Zahn von Karies befreit, gegebenenfalls mit einer Aufbaufüllung vorbereitet und beschliffen werden. Anschließend wird ein Abdruck genommen für den Zahntechniker. Selbstverständlich verlassen Sie unsere Praxis aber nicht mit einer „Lücke“, denn wir schützen den Zahn“stumpf“ mit einem Kunststoffprovisorium, das individuell an Ihren Zahn angepasst wird. Im nächsten Behandlungsschritt ist die Krone bereits fertig. Das Provisorium wird entfernt, die Krone anprobiert und eingesetzt.
Bei einer Versorgung eines Implantates ist der Ablauf im Grunde ähnlich.

Materialien

Es gibt sogenannte Vollgusskronen aus Gold oder Nichtedelmetall, Kronen mit Kunststoff- oder Keramikverblendungen auf (Nicht-/Edel-)Metallbasis und natürlich auch Vollkeramikkronen / Zirkonkronen. Welches Material für Sie am besten geeignet ist, entscheiden wir vorab mit Ihnen gemeinsam im Beratungsgespräch. Ihr Anspruch an die Ästhetik, funktionelle Ansprüche z.B. bei Knirschern und der finanzielle Aspekt spielen eine wichtige Rolle für die Materialwahl.

Unterschied zur Teilkrone

Wenn nach Entfernung der Karies noch genügend gesunde Zahnsubstanz übrigbleibt, kann man auch den übrigen gesunden Schmelz vor dem Abschleifen bewahren und eventuell eine Teilkrone herstellen.

Wenn die Außenwände der Zahnhöcker noch intakt sind, der Defekt für eine Füllung aber zu groß oder andere Anforderungen wie erhöhte Belastbarkeit gestellt werden, die mit einer Füllung nicht zu erreichen wären, kann man ein sogenanntes Inlay in den Zahn einkleben.

Kosten

Die anfallenden Kosten für Zahnersatz durch eine Krone oder Teilkrone sind individuell sehr verscheiden. Einen großen Einfluss auf die Kosten hat das verwendete Material, das es in unterschiedlichen Qualitätsstufen gibt. Um eine genauere Aussage treffen zu können, bedarf es eines ausführlichen Beratungsgesprächs in unserer Praxis.

© 2015-2016 Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. Trbola und Zahnarzt Kunter. All Rights Reserved. Designed By Schaber Onlinemarketing